News RSS



H-YPE #16 - Ist Magnesium = Magnesium? 

Unser Körper benötigt Magnesium, sodass er funktionieren kann. Das Magnesium ein lebenswichtiges Spurenelement ist, haben wir bereits in unserem Artikel #4 erläutert. Doch welche Magnesiumverbindungen gibt es? Worauf sollte man beim Kauf achten? Entspricht Magnesium = Magnesium? In diesem Artikel möchten wir genau auf diese Fragen eingehen. Die meisten unserer Klienten nehmen Magnesiumpräparate zu sich. Auf die Frage was für ein Magnesium sie denn supplementieren, erhalten wir zu 90 % dieselbe Antwort: „Magnesium eben.“ Das es unterschiedliche Magnesiumformen gibt, die einen unterschiedlichen Einfluss auf unseren Körper haben, ist vielen nicht bewusst. Kaufst Du Magnesium, kaufst Du Magnesium, welches an einem anderen Stoff gebunden ist. Folgende Beispiele zur Verdeutlichung: Magnesiumglycinat: Magnesium gebunden an die Aminosäure Glycin Magnesiusmcitrat: Magnesium gebunden an Citrat,...

Weiterlesen



H-YPE #15 - Superfood des Monats - KAFFEE

SUPERFOOD DES MONATS - KAFFEE Vom Frühstückstisch nicht wegzudenken, als Wachmacher für Zwischendurch oder zum klassischen Stück Kuchen am Nachmittag – Kaffee ist für viele das tägliche Elixier. Pro Person werden in Deutschland in etwa 162 Liter pro Jahr konsumiert, damit zählt Kaffee zum beliebtesten Heißgetränk der Deutschen.                                          Kaffee wird zwar gerne getrunken, dem Heißgetränk eilt jedoch oftmals ein nicht sehr positiver Ruf voraus. Häufig wird es durch das enthaltene Koffein mit Schlafproblemen oder Sodbrennen in Verbindung gebracht. Dabei sind die gesundheitlichen Vorteile und positiven Eigenschaften des Kaffees durchaus nicht zu verachten. Doch welche Faktoren wirken sich positiv auf die...

Weiterlesen



H-YPE #14 - STRESS SUPPORT – FÜR MEHR WOHLBEFINDEN

STRESS SUPPORT – FÜR MEHR WOHLBEFINDEN Wer hat in gewissen Lebenssituationen schon einmal Stress empfunden? Ich denke jeder Mensch kann diese Frage bedenkenlos mit einem Ja beantworten. Mit dem Begriff Stress assoziieren viele Menschen einen Zustand hoher Belastungen. Das Gefühl von einer Situation herausgefordert oder gar überfordert zu werden kennt jedermann. Sei es aufgrund einer wichtigen Prüfung, im Beruf oder im modernen Alltagsleben. Der Begriff Stress beschreibt eine evolutionär bedingte Reaktion des Menschen bei bedrohlichen Situationen. Der menschliche Körper schüttet in einer gefährlichen Lage Stresshormone aus, um auf Gefahren für das eigene Leben auf Kampf oder Flucht reagieren zu können. Eigentlich super, nur darf dieser Zustand nicht chronisch werden. Denn oftmals fehlt dem heutigen Menschen ein Ventil zum Lösen von...

Weiterlesen



H-YPE #13 - Runners High – entfache Deine Glückshormone

Runners High – entfache Deine Glückshormone Jeder von uns musste sich mit Sicherheit das ein oder andere Mal überwinden zum Sport zu gehen. Doch das Hochgefühl nach einem anstrengenden Workout ist die Mühe definitiv wert. Hierbei spielen unsere Superagenten – die Glückshormone eine entscheidende Rolle. Als Glückshormone werden Botenstoffe bezeichnet, die das Wohlbefinden steigern und somit Glücksgefühle auslösen. Das Erreichen solcher Glücksgefühle kann aufgrund von stimulierenden, entspannenden oder schmerzlindernden Wirkungen erzielt werden. Wenn durch ein entsprechendes Training die Schmerzgrenze überwunden wurde und der Körper im überhöhten Maß Leistung erbringen muss, werden körpereigene Substanzen ausgeschüttet, die einen rauschenden Zustand auslösen können. Läufer bezeichnen dies als Runners High. Das Gefühl der Leichtigkeit kommt hervor als könnte man ewig weiter trainieren. Doch auch...

Weiterlesen



H-YPE #12 - Superfood des Monats - Die Kurkumawurzel

Superfood des Monats: Die Kurkumawurzel Kurkuma, auch Gelber Ingwer, Safranwurz, Gelbwurzel, oder Curcuma genannt, ist ein Ingwergewächs aus Südasien. Man kann die Knolle frisch oder in getrockneter Form verwenden. Mittlerweile ist sie fast überall zu erhalten, allerdings sollte man auf eine Bioqualität achten. Die goldgelbe Knolle ist bereits seit tausenden Jahren ein fester Bestandteil in asiatischen Gerichten und Teil der asiatischen Medizin. Bei uns wird sie meist unterschätzt und taucht hauptsächlich als Bestandteil von Currypulver auf. Dort sorgt es für die satte, leuchtend gelbe Farbe. Kurkuma allein hat allerdings auch einiges zu bieten Die Vorteile im Überblick: Kurkumin wirkt entzündungshemmend die Gallenproduktion wird angeregt Reinigend/energiespendend Auch im Sportbereich kann Kurkuma mit den antioxidativen und antientzündlichen Effekten positives bewirken. Sie kann Entzündungen...

Weiterlesen